Alle Artikel mit dem Schlagwort: Himmel

In den Himmel kommen

An Christi Himmelfahrt, erinnern wir uns daran, wie Christus in den Himmel aufgenommen wurde. Im Glaubensbekenntnis heißt es entsprechend: „aufgefahren in den Himmel.“ Aber das ist noch nicht alles. Nach dem „aufgefahren in den Himmel,“ heißt es weiter: „Er sitzt zur Rechten Gottes, des Allmächtigen Vaters“, und „von dort wird er kommen, zu richten die Lebenden und die Toten.“ Damit wäre dann auch die Frage beantwortet, was Christus im Himmel macht und warum wir uns in unseren Gebeten auch immer an den Himmel wenden. Weil wir nämlich in unserem Glauben darauf hoffen, einen Weg in den Himmel gebahnt zu bekommen. Wenn man darüber nachdenkt, dann ist der Himmel in vielen Religionen so etwas wie eine Alternative zur normalen sichtbaren Wirklichkeit. In dem Online-Lexikon Wikipedia heißt es: „Himmel ist in vielen Religionen eine Sphäre, die alternativ zur empirischen Wirklichkeit übernatürliche Wesen, Erscheinungen oder Götter beheimatet. Außerdem kann dies ein Ort sein, an dem das jenseitige Leben gelebt wird und an dem die Götter oder der Gott ihre Heimat haben.“ Das trifft sich mit unseren Vorstellungen von …

Der Himmel ist in Dir

Für wen habe ich diese Webseite gemacht?  Für Menschen, die auf dem Wege sind, wie ich selbst. Für Menschen auf der Durchreise, die spüren dass es mehr gibt als unsere Schulweisheit sich träumen lässt. Für mich ist das Leben des Menschen ein Weg, den wir gehen um den Himmel zu finden, wie auch immer er für uns aussehen mag. Wir vermuten ihn irgendwo da draußen in der Ferne, weit weg. Doch die Mystiker weisen uns zurecht: „Der Himmel ist in dir,“ sagen sie. Halt an, wo laufst du hin?“ Oft orientieren wir uns in unserer Suche nach Gott und dem Glück an äußeren Dingen und sehnen uns nach Erfolg, Schönheit und Reichtum, doch das wahre Glück besteht glaube ich darin mit sich selbst, Gott und der Welt in Einklang zu kommen, die Balance zu finden zwischen inneren Bedürfnissen und äußeren Ansprüchen.  Das ist der Himmel. Ob du in ihm bist, oder er in dir, wer wollte das dann noch unterscheiden können? Es gibt kein Rezept den Himmel zu finden, auch wenn es viele Ratgeber darüber …